Back to top

Impulstagung 2018

Partizipation – Warum tun wir uns das an?

Am 1. Dezember liessen sich die rund 250 Teilnehmenden der Impulstagung des Schulnetz21 in Luzern auf die Diskussion ein, wie Partizipation in der schulischen Realität gestärkt werden kann. Referentinnen der PHZH und der Schule Wauwil zeigten aus Theorie und Praxis den Mehrwert der Partizipation für ein gesundheitsförderndes Schulklima sowie für eine Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Die Teilnehmenden setzten sich in Workshops mit verschieden Facetten der Partizipation in Schulen auseinander, diskutierten in der Pause zu selbst formulierten Fragen, tauschten Erfahrungen aus und knüpften Kontakte. Ein Dossier zum Handlungsprinzip Partizipation ist neu auf dieser Webseite aufgeschaltet.

Veranstaltungsprogramm

Referate

Grusswort
Dr. Beat A. Schwendimann, Leiter Pädagogische Arbeitsstelle, LCH

Partizipation – ein Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Wohlbefinden in der Schule?!
Dr. Julia Häbig & Nina-Cathrin Strauss, Zentrum für Schulentwicklung, PH Zürich

Schul(T)räume, Pausen(T)räume (Video 1) (Video 2)
Ursula Matter, Schulleiterin Schule Wauwil

Resultate der Diskussionsfragen

Workshops

Partizipative Führung und Schulentwicklung

1. Schule gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern weiterentwickeln: Erfahrungen aus dem Projekt «Partizipation stärken – Schule entwickeln (PasSe)»
Daniela Müller-Kuhn & Dr. Julia Häbig

2. Partizipation als Schulprogramm. Das Prinzip der Teilhabe als Motor von Schulentwicklung und als professionelle Grundhaltung im Schulalltag
Rainer Steen

3. Systemisches Konsensieren – Aus Widerstand neue Lösungen entwickeln
Karin Joachim
Zusätzliche Materialien: Handout zum Workshop

4. Partizipativ führen: Führung und Kooperation
Silvio Sgier

5. Führungsverhalten und partizipative Führung
Denise Widmer

Partizipation von Schülerinnen und Schülern

7. Wie viel Verantwortung darf eine Lehrperson der Klasse abgeben?
Julian Friedrich

8. Partizipation? – Wir tun das!
Roger Frei & Franziska Kundert

9. Das Ideenbüro – Kinder beraten Kinder
Christiane Daepp

10. Just-Community – Lernen durch gemeinsame Gestaltung des Schullebens
Michael Luterbacher
Zusätzliche Materialien: Gelebte Demokratie im Schulhaus / Partizipation und Mitverantwortung am Beispiel der Just-Community-Schule

11. MitWirkung in der Berufsbildung – Nachhaltigkeit braucht Partizipation
Sandra Wilhelm
Zusätzliche Materialien: Medienliste Partizipation

Elternpartizipation

14. Begegnung auf Augenhöhe: Körpersprache ist Beziehungssprache
Carlo Segginger

15. Eltern mit Wirkung – eine Chance für alle
Maya Mulle
Zusätzliche Materialien: Elternmitwirkung eine Chance für die Schule! / Begriffe, Definitionen, Bereiche der Zusammenarbeit

Back to top